App für den Unterricht

3 Schritte um Apps im Unterricht zu verwenden: Beispiel NS-Dokumentationszentrum München

IMG_9741

Das NS-Dokumentationszentrum München hat in Zusammenarbeit mit edufilm die Applikation „Orte Erinnern“ herausgebracht. Sie bietet Informationen zu über 100 Orten in und um München, die mit der nationalsozialistischen Vergangenheit in Verbindung stehen. München wurde von den Nationalsozialisten als „Hauptstadt der Bewegung“ bezeichnet. Hier nahm der Aufstieg der NSDAP seinen Anfang.

Die App ist kostenlos verfügbar und gerade für Schülerinnen und Schüler interessant. Wie Lehrkräfte die App des NS-Dokumentationszentrums nutzen können, zeigen wir hier.

Schritt 1: App herunterladen und durchsehen

Die App „Orte Erinnern“ ist in den AppStores bereitgestellt und steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

Apple iOS:

Deutsch Version

https://itunes.apple.com/de/app/orte-erinnern/id987494224?mt=8

Englische Version:

https://itunes.apple.com/de/app/sites-in-mind/id1062097278?mt=8


Google Play Store
:

Deutsche Version:

https://play.google.com/store/apps/details?id=de.nsdoku.muenchen

Englische Version:

https://play.google.com/store/apps/details?id=en.nsdoku.muenchen


Schritt 2: App-Inhalte optimal nutzen

Auf der Karte erkennen Sie die Orte, die in unterschiedlichen Farben markiert sind. Diese Farben kennzeichnen Themen. Welche Themen das sind, finden Sie in der Themenübersicht im Menü.

IMG_9743

Folgende Themen stehen zur Auswahl:

  • Aufstieg der NSDAP

  • Selbstdarstellung des Nationalsozialismus

  • Verwaltung und Verbrechen

  • Zwangsarbeit und Lagersystem

  • Wirtschaft und Industrie

  • Entrechtung und Verfolgung

  • Orte des Widerstands

  • Durchdringung der Gesellschaft


Über den Menüpunkte Orte können sie Inhalte der App auch Filtern. Die gefilterten Inhalte lassen sich dann über das Kartensymbol rechts oben direkt in der Karte darstellen.

Schließen sie Ihr Smartphone oder Tablet an einen Projektor / Beamer an und zeigen Sie die multimedialen Inhalte auch im Unterricht. Auf diese Weise können Sie den Besuch des NS-Dokumentationszentrums optimal vor- oder nachbereiten. In Kürze veröffentlichen wir an dieser Stelle einen Blog-Post über die Möglichkeiten, Smartphones und Tablet-Computer an Beamer und Whiteboards anzuschließen und so die Inhalte des Smartphones möglichst einfach zu zeigen.

Durch die Kombination von Bild-, Text-, Audio- und Videoinhalten bietet die App abwechslungsreiche Anwendungsmöglichkeiten.


Schritt 3: Optional – Routen wählen

Die Applikation „Orte Erinnern“ stellt über das Menü vier Routen in der Innenstadt von München vor. Diese Routen von unterschiedlicher Länge führen je nach thematischer Ausrichtung zu den unterschiedlichen Orten im Innenstadtbereich. Diese Funktion lässt sich optimal im Anschluss an den Besuch des NS-Dokumentationszentrums nutzen, um das Gelernte auch in der Stadt verorten zu können. Eine Route eignet sich auch gut als Vorbereitung.

 Die Applikation „Orte Erinnern“ ist ein wichtiger Beitrag gegen Ausgrenzung, Hass, Rassismus und Antisemitismus. Die App wird gefördert durch die Bayerische Sparkassenstiftung, die Stadtsparkasse München, die Kreissparkasse München Starnberg Ebersberg und die Landesstelle für nichtstaatliche Museen in Bayern.

 

 IMG_9742  IMG_9744  Orte Erinnern Screenshopt App

 

0 comments on “App für den UnterrichtAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.